Ingelheim

Hochgelobter Arbeitgeber

Zum sechsten Mal in Folge landet das forschende Pharmaunternehmen auf der Liste der beliebtesten Arbeitgeber – „Top Employer“.

Foto: Boehringer Ingelheim

Außergewöhnliche Arbeitsbedingungen, Förderungen der Mitarbeiter, eine herausragende Talentstrategie – nur einige Kriterien, die Boehringer Ingelheim laut dem Top Employers Institute auszeichnen. Neben dem deutschen Prädikat erhält Boehringer Ingelheim zum wiederholten Male in China, Taiwan, Brasilien, Russland, Spanien und Polen die Auszeichnung „Top Arbeitgeber“ sowie erstmals in Malaysia, den Philippinen und Thailand. Besonders beeindruckte das Pharmaunternehmen in den Bereichen Führungskräfteentwicklung sowie Diversity & Inclusion.

„Die aktuelle Platzierung beweist, dass sich die konsequenten und kontinuierlichen Investitionen in unsere Arbeitsbedingungen auf Basis unserer Personalstrategie bewährt haben“, bestätigt Christjan Knudsen, Geschäftsführer Personal von Boehringer Ingelheim in Deutschland. „So haben wir 2018 unter anderem den BI CUBE als zentrale Einrichtung für agiles Arbeiten sowie unser neues Gesundheitszentrum mit zahlreichen Sportangeboten und physiotherapeutischer Anbindung eröffnet. Auch in den nächsten Jahren wollen wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber durch flexible und zukunftsorientierte Angebote weiterentwickeln. Im Mittelpunkt stehen dabei die unterschiedlichen und sich verändernden Bedürfnisse unserer vielfältigen Belegschaft.“

Das unabhängige Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bieten und ihre Weiterentwicklung unterstützen. Grundlage ist ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm zur Untersuchung des Personalmanagements mit abschließendem ausführlichem Feedback.

Weitere Nachrichten