BIngen

Prof. Antje Krause wird neue Präsidentin der TH Bingen

Im Oktober beginnt ihre Amtszeit: Der Senat der TH Bingen hat Professorin Antje Krause zur zukünftigen Präsidentin der TH Bingen gewählt.

Kanzler Dr. Ulrich Müller, die Vorsitzende des Hochschulrats Andrea Adams, und der amtierende Präsident Prof. Dr. Klaus Becker gratulieren der neu gewählten Präsidentin, Prof. Dr. Antje Krause (v. l.) Foto: TH Bingen / Christine Böser

Prof. Dr. Klaus Becker, der die Hochschule seit 12 Jahren führt, geht in den Ruhestand.Die Amtszeit der neuen Präsidentin dauert sechs Jahre.
Ich freue mich über das Vertrauen, das die TH Bingen in mich setzt und nehme die Herausforderung gerne an. Mein Ziel ist es, die Hochschule weiter zu öffnen, sowohl thematisch als auch räumlich und sie damit zu einem Ort der Begegnung in Bingen und der digitalen Welt zu entwickeln", so Krause.

Antje Krause ist seit 2007 Professorin für Bioinformatik an der TH Bingen. Von 2012 bis 2015 war sie bereits Vizepräsidentin für Forschung und Technologietransfer an der Hochschule. Professor Krause hat an der Universität Bielefeld Naturwissenschaftliche Informatik studiert und war unter anderem am Deutschen Krebsforschungszentrum und am Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik beschäftigt. Vor ihrer Tätigkeit an der TH Bingen hatte sie eine Professur an der TH Wildau inne. Für Ihre Amtszeit als Präsidentin der TH Bingen hat sie vor allem die zukunftsfähigen Themenfelder der Hochschule im Blick und sagt: „Hier in Bingen haben wir viel innovatives Potenzial, das wir weiter ausbauen wollen: Sei es die Biotechnologie, die Künstliche Intelligenz, die Erneuerbaren Energien oder der Umwelt- und Klimaschutz. Aber auch lang Bewährtes wie Maschinenbau, Elektrotechnik oder Agrarwirtschaft. An diesen Zukunftsthemen möchte ich gemeinsam mit den Studierenden, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und meinen Kolleginnen und Kollegen in der Professorenschaft als Präsidentin arbeiten.“

Der derzeitige Präsident der Hochschule, Prof. Dr.-ing. Klaus Becker, gratulierte seiner Nachfolgerin: „Ich bin sehr froh, dass ich dieses wichtige Amt an eine vertrauenswürdige und kompetente Nachfolgerin übergeben werde. So kann ich mich beruhigt zurückziehen und weiß die TH Bingen in guten Händen des gesamten Präsidiums. Antje Krause wünsche ich ein gutes Augenmaß, das nötige Geschick und viel Erfolg für ihre neue Aufgabe“.
 

 

 

Weitere Nachrichten