Idar-Oberstein

Jugendliche Ingenieurskunst aus Niederbrombach

Die Sieger des Schülerwettbewerbs „Junior.ING“ der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums stehen fest.

Unter dem Motto „Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert“ bewiesen in diesem Jahr über 700 Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz ihr Ingenieurtalent. In der Altersklasse I (Klasse 1 bis 8) landeten die Viertklässler Johannes Nussbaum, Ben Becker, Lea Mildenberger, Paula Görg und Lina Foll mit ihrem Modell “red sky tower 19/20” auf dem Treppchen und wurden Dritte. Die Schülerinnen und Schüler waren aufgefordert, einen Aussichtsturm zu entwerfen und diesen als Modell aus einfachen Materialien zu bauen. Die gesamte Konstruktion durfte dabei eine Grundfläche von 25 auf 25 Zentimeter sowie eine Gesamthöhe von 80 Zentimeter nicht überschreiten. Ab einer Höhe von 70 Zentimeter über der Grundfläche war eine beliebig gestaltete Aussichtsplattform vorzusehen, die mindestens eine Last von einem Kilogramm tragen sollte.

Weitere Nachrichten