Ingelheim

Ingelheimer Winzerkeller eröffnet

Ein Ingelheimer Prestige-Projekt nähert sich nach rund drei Jahren dem Abschluss: der Umbau des Ingelheimer Winzerkellers. Mitte Mai wurde er offiziell seiner Bestimmung übergeben. 

Mediterranes Flair herrscht rund um den Winzerkeller. Foto: Michael Bellaire

Als historisches Gebäude mit direktem Bezug zum Weinbau gehört der Winzerkeller zum Kulturgut der Stadt Ingelheim am Rhein und verkörpert ein Stück Geschichte der Rotweinstadt. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde 1904 von der Winzergenossenschaft Nieder-Ingelheim erbaut. 2009 beschloss der Stadtrat, den Winzerkeller zu kaufen, um einen Teil als Vinothek für die Ingelheimer Winzer zu nutzen. Aus dem Vorhaben wurde ein Großprojekt und ein „Leuchtturm“ für Ingelheim. Der Winzerkeller wird zum zentralen Anlaufpunkt für Gäste der Rotweinstadt und Ingelheimer Bürgerinnen und Bürger.

Weitere Nachrichten