Wirtschaftstag 2021

Mobilität – Visionen für die ­Zukunft

Freitag, 03. Dezember 2021

ab 12.00 Uhr, Messe Idar-Oberstein


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wirtschaftstages,

Ihre und unsere Gesundheit liegt uns am Herzen und doch sind alle konkreten Maßnahmen in diesen unruhigen Zeiten ein Abwägen.
 
Wir halten es angesichts der extrem großzügigen Raumverhältnisse in der Messe Idar-Oberstein nach wie vor für vertretbar, unseren Wirtschaftstag als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Um die Sicherheit nochmals zu erhöhen, werden wir den Wirtschaftstag als 2G-Plus-Veranstaltung realisieren. Für Sie bedeutet dies, dass Sie bitte einen maximal 24 Stunden aktuellen Test eines Testzentrums mitbringen oder alternativ vor Ort die Möglichkeit haben werden, diesen Test zu absolvieren.
 
Wir hoffen zuversichtlich, dass diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme auch Ihre Zustimmung findet und freuen uns sehr, wenn wir uns am Freitag persönlich sehen – live und in Farbe!

Sehr geehrte Damen und Herren,

in digitalen Zeiten umfasst Mobilität alle Bereich der Wirtschaft. Natürlich fällt uns dazu sofort die Fortbewegung mit individuellen und öffentlichen Verkehrsmitteln ein. Abseits der Metropolen und in eher dörflich geprägten Regionen wie bei uns ist der ÖPNV nicht immer so getaktet, dass er als Alternative im täglichen Gebrauch infrage kommt. In den Innenstädten soll das Auto als Verkehrsmittel verdrängt werden - wie schaffen wir dann geeignete Alternativen? Außerdem ist unsere Wirtschaft in der Region mit den vielen hier angesiedelten Unternehmen eng mit dem Automobil verbunden – als Technologielieferant mit hochqualifizierten Arbeitsplätzen. Deshalb freue ich mich besonders, dass in diesem Jahr DER Automobilexperte des Landes, Professor Dudenhöffer, in Idar-Oberstein zu Gast sein wird.

Mobilität ist aber auch extrem verbunden mit der Arbeit von morgen, die weit über das Stichwort „Mobiles Arbeiten“ hinaus zu denken ist. Unbestritten ist auch, dass dem Handel eine entscheidende Rolle bei der künftigen Regionalentwicklung zukommt.

Spannende Themen also, bei denen ich mich ganz besonders freue, Sie in diesem Jahr wieder persönlich treffen zu können.





Stefan Langenfeld
Vorsitzender der Regionalinitiative
Rhein-Nahe-Hunsrück

NEU: Aufgrund der aktuellen Infektionszahlen haben wir die Sicherheitsmaßnahmen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhöht. Für den Wirtschaftstag gelten die 2G-Plus-Corona-Regeln, das heißt, wenn Sie nachgewiesen geimpft oder genesen sind, brauchen Sie zusätzlich einen tagesgültigen Schnelltest, dann können Sie an der Veranstaltung teilnehmen. Eine zertifizierte Teststelle gibt es vor dem Eingang zur Messe.

Die Maskenpflicht entfällt beim Einnehmen eines festen Platzes unter Wahrung des Mindestabstands. Die Einlasskontrolle erfolgt am Empfang. Zur Registrierung können Sie die Luca-App nutzen oder vor Ort einen Kontaktbogen ausfüllen. 


Lesen Sie hier das Hygienekonzept für den Wirtschaftstag in der Messe Idar-Oberstein, gemäß der 28. Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

 

 

 

Veranstaltungsort:

Veranstaltungsort:
Messe Idar-Oberstein
John-F.-Kennedy-Straße 9
55743 Idar-Oberstein

Kostenfreie Parkmöglichkeiten direkt an der Messe.



Anmeldeschluss:
29. November 2021



Ansprechpartner:
Thomas Braßel
Salinenstraße 47
55543 Bad Kreuznach
Tel. (0671) 803-1660
Fax (0671) 803-1661
info@regionalinitiative.de